WASSER IST LEBEN

Bei Störungen oder Schadenfällen außerhalb unserer Servicezeiten, an Wochenenden
und Feiertagen erreichen Sie unseren Bereitschaftsdienst unter den folgenden Rufnummern:

Bereich Wasser: 0170 2779691

Bereich Abwasser: 0172 6960003

Bauen in Wasserschutzgebieten.

Wasserschutzgebiete sind meist die Einzugsgebiete von Trinkwassergewinnungsanlagen. Hier gelten besondere Auflagen und Verbote, um Verunreinigungen des Wassers auszuschließen.

Die Einzugsgebiete der öffentlichen Wassergewinnungsanlagen (z. B. Quellfassungen, Brunnenanlagen, Trinkwassertalsperren etc.), die der öffentlichen Wasserversorgung dienen, sind durch behördlich festgesetzte Wasserschutzgebiete per Beschluss oder Verordnung geschützt. Diese sind entsprechend dem unterschiedlichen Gefährdungsrisiko in den Fassungsbereich „Zone I“ der engeren Schutzzone „Zone II“ und der weiteren Schutzzone „Zone III“ unterteilt, in denen aus Vorsorgegründen weitere Maßnahmen, Nutzungsbeschränkungen und Verbote gelten. In diesen Schutzgebieten ist das Bauen verboten, eingeschränkt oder nur unter besonderen Bedingungen zulässig. Bei Bauvorhaben in Wasserschutzzonen sollte man sich rechtzeitig bei der Unteren Wasserbehörde oder beim zuständigen Träger der Trinkwasserschutzzone informieren.

Im Bereich des Verbandsgebietes des WAZV Arnstadt und Umgebung liegen nachfolgende Wasserschutzgebiete: Trinkwasserschutzzone.pdf

Für weitere Fragen zu den Wasserschutzgebieten im Bereich des Verbandsgebietes stehen wir Ihnen gerne auch zur Verfügung. Wenden Sie sich bitte an unseren Bereich Technik (Tel.: 03628 609-124).

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.