WASSER IST LEBEN

Bei Störungen oder Schadenfällen außerhalb unserer Servicezeiten, an Wochenenden
und Feiertagen erreichen Sie unseren Bereitschaftsdienst unter den folgenden Rufnummern:

Bereich Wasser: 0170 2779691

Bereich Abwasser: 0172 6960003

Stellenausschreibung - Wir suchen Verstärkung!

Der Wasser-/Abwasserzweckverband Arnstadt und Umgebung hat die Aufgabe, die Wasserversorgung von ca. 50.000 Einwohnern und die Abwasserentsorgung von ca. 55.000 Einwohnern innerhalb seines Verbandsgebietes sicherzustellen.

Im Eigenbetrieb des Wasser-/Abwasserzweckverbandes Arnstadt und Umgebung ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

eines Technischen Mitarbeiters
Ingenieur - Fachrichtung Siedlungswasserwirtschaft
alternativ: Ingenieur - Fachrichtung Tiefbau

in Vollzeit (40 Wochenstunden) zu besetzen.

In den ersten drei Monaten der Beschäftigung ist im Rahmen einer Elternzeit-Vertretung das Aufgabengebiet „Anschlusswesen“ zu betreuen (Der erste Beschäftigungsmonat ist für die Einarbeitung vorgesehen.). Informationen zu diesem Aufgabengebiet können Sie hier abrufen. Nach der Vertretungstätigkeit wird die Beschäftigung im Aufgabengebiet „Bauleiter für Investitionsmaßnahmen“ fortgeführt.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Aufbau und Verwaltung eines Oberflächenwasserkatasters im GIS,
  • Erstellung Leistungsverzeichnisse/Ausschreibung/Vergabe/Auswertung von Planungs-, Bau- und Lieferleistungen - Anwendung Vergabeplattformen,
  • Koordination, Prüfung, Abrechnung externer Leistungen,
  • Technische Grundlagenermittlungen/Statistikführung,
  • Projektprüfung/-betreuung, Abrechnung und Weiterberechnung,
  • Erarbeitung von Genehmigungs- und Vertragsunterlagen sowie
  • fachtechnische Stellungnahmen an Dritte.

Ihre Qualifikationen und Fähigkeiten:

  • Diplom-Ingenieur (TH/FH), Bachelor oder Master im Bereich Siedlungswasserwirtschaft oder Bauwesen,
  • Fachkenntnisse im Bereich Wasserver- und Abwasserentsorgung,
  • Erfahrung mit Geografischen Informationssystemen (GIS),
  • Kenntnisse im Vergabe- und Baurecht sowie der HOAI,
  • Kenntnisse und Erfahrungen von Projektabläufen und Projektorganisation intern und extern,
  • Beherrschung der aktuellen Kommunikationstechniken sowie der gängigen Microsoft Standardsoftware (Word, Excel, etc.),
  • Fähigkeit zur selbstständigen, engagierten Aufgabenerledigung verbunden mit sicherem schriftlichem und mündlichem Ausdruck, einem hohen Maß an Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie analytischem Denken,
  • Verantwortungsbewusstheit, hohe Flexibilität, Belastbarkeit und Engagement,
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen, sicheres Auftreten unseren Abnehmern und Vertragspartnern gegenüber sowie
  • Besitz eines PKW-Führerscheines.

Einschlägige Berufserfahrung wäre wünschenswert.

Beschäftigungsverhältnis und Entgelt richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Gemäß § 2 Abs. 4 TVöD gelten die ersten sechs Monate der Beschäftigung als Probezeit. Schwerbehinderte Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, die Sie uns bitte umgehend schicken.

per Post an:

Wasser /Abwasserzweckverband
Arnstadt und Umgebung
Postfach 12 64
99302 Arnstadt

oder via E Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (Unterlagen in einem PDF-Dokument zusammengefasst!).

Frau Sprenger, Personalsachbearbeiterin
Telefon 03628 609-120
Telefax 03628 609-199
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Fragen zu unserem Stellenangebot stehen wir Ihnen unter den vorstehenden Kontaktdaten gern zur Verfügung.

Bewerbungskosten werden nicht erstattet. Die Bewerbungsunterlagen verbleiben beim Wasser / Abwasserzweckverband Arnstadt und Umgebung und werden nur zurückgesandt, wenn den Unterlagen ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber werden nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens vernichtet. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich aus der DSGVO und dem Thüringer Datenschutzgesetz. Personenbezogene Daten werden ausschließlich für das Auswahl- und Stellenbesetzungsverfahren verwendet, für die Dauer des Verfahrens gespeichert und nach dessen Abschluss gelöscht.

Hinweis: Status- und Funktionsbezeichnungen etc. in dieser Stellenausschreibung gelten jeweils für alle Geschlechter.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.