Wasser ist  Leben
Wir sorgen für Klarheit

Praktikum beim WAZV

Schüler, die mindestens die 9. Klasse einer Regelschule oder eines Gymnasiums besuchen, können in unserem Bereich Trinkwasser oder im Bereich Abwasser gern ein „reguläres“ Betriebspraktikum absolvieren. Ein Praktikum im Verwaltungsbereich in Arnstadt, Schönbrunn 9, ist jedoch nicht möglich.

Den Termin für das Praktikum gibt im Regelfall die Schule vor. Mitunter führen aber mehrere Schulen in unserer Nähe im selben Zeitraum ihre Praktika durch. Bewerben Sie sich deshalb möglichst frühzeitig bei uns, wir können nämlich nur in begrenztem Umfang Praktikumsplätze zur Verfügung stellen.

Für das Praktikum gibt es von der Schule bestimmte Formblätter, zum einen die „Praktikumsvereinbarung“. Hierin bestätigen wir als Betrieb, dass wir Ihnen einen Praktikumsplatz zur Verfügung stellen. Tragen Sie bitte in diesen Vordruck Ihre persönlichen Daten (Name, Geburtsdatum, Anschrift, ggf. Telefonnummer) in lesbarer Schrift ein, bevor Sie die Unterlagen bei uns vorlegen. Wichtig: Die Unterschrift Ihrer Eltern/Erziehungsberechtigten. Durch ihre Unterschrift erklären sich die Eltern/Erziehungsberechtigten damit einverstanden, dass Sie das Praktikum in unserem Betrieb absolvieren.

Außerdem gibt es von der Schule noch ein Merkblatt für den Betrieb mit Hinweisen bzw. Richtlinien für die Durchführung des Praktikums. Dort ist u. a. festgelegt, wie viele (Unterrichts-)Stunden wir Sie während des Praktikums täglich (von montags bis freitags) beschäftigen dürfen. Da von Schule zu Schule meist andere tägliche Beschäftigungszeiten festgelegt werden, ist dieses Merkblatt sehr wichtig für uns.

Die Arbeitszeit in unserem Betrieb beginnt bereits um 06:45 Uhr. Damit ein sinnvoller Praktikumseinsatz erfolgen kann, müssen Sie ebenfalls zu dieser Zeit anwesend sein. Beachten Sie dies bitte, wenn Sie sich für ein Praktikum in unseren Bereichen Trinkwasser oder Abwasser interessieren. Beide Bereiche befinden sich nämlich am Standort Ichtershausen (Gemeinde Amt Wachsenburg). Unser Bereich Trinkwasser befindet sich in der Rudolf-Breitscheid-Straße, unser Bereich Abwasser ist in der Verbandskläranlage, Am Schwimmbad, ansässig.

Ihre Formblätter für das Praktikum und das Merkblatt für den Praktikumsbetrieb können Sie gern persönlich bei der Personalsachbearbeiterin, Frau Sprenger, in unserer Verwaltung in Arnstadt, Schönbrunn 9, abgeben oder einfach per Post schicken an:

Wasser-/Abwasserzweckverband
Arnstadt und Umgebung,
Postfach 12 64,
99302 Arnstadt.

In der Regel erhalten Sie von uns innerhalb weniger Tage eine schriftliche Bestätigung und gegebenenfalls weitere Informationen zu Ihrem Schülerbetriebspraktikum.

Noch Fragen zum Praktikum?

Kontakt zu Frau Sprenger aufnehmen.